psc_stats: There was an error while add allocation for measure with ID '2342' and topic with ID '1'.Duplicate entry '2342-1' for key 'PRIMARY'
psc_stats: There was an error while add allocation for measure with ID '2342' and topic with ID '3'.Duplicate entry '2342-3' for key 'PRIMARY'

Aktion “Stoppt die Vorratsdatenspeicherung”

Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Dienstag, 18. September 2007 - 15:28

CSS Pseudo Klassen mit DOM bearbeiten [Update]

This post is also available in english.

Falls das mal wer machen muss (wie ich), der sollte sich das DOM Stylesheet Objekt mal ansehen.

Eine etwas weniger spezifikationsmässige Beschreibung für den Einstieg gibt es auf dadabase.de.

Update: Wie man sich denken kann, ist die Kompatibilität bei solchen Techniken die heikelste Angelegenheit. Quirksmode.org hat wieder mal eine tolle Übersicht welcher Browser was davon wie umsetzt.

(M)ein konkreter Anwendungfsall: Ein paar Pseudo Klassen sollen entfernt werden (zum Beispiel um ein Suckerfisch Menü) mit JavaScript zu erweitern). Der einfachste Weg ist es alle betreffenden Anweisungen in eine extra CSS-Datei schreiben und diese dann komplett mittels DOM zu deaktivieren (myStylesheet.disabled=true;).

Eingeordnet unter: Webdev
Technorati Tags:
Dieser Beitrag wurde zuletzt aktualisiert am: Dienstag, 18. September 2007 - 15:57

Botschaften

  1. Hannah schrieb am 23.09.2007 - 20:56:24
    DAS war mal eine Überschrift, mit der ich als Leser echt überfordert war, ich fühle mich dumm... bzw. domm. Was ist denn DOM?

    Und eine Pseudo-Klasse? Könnte man auch als
    adjektiv verwenden: statt "nicht überragend" :
    "pseudoklasse".
  2. Philipp Söhnlein (Website) schrieb am 25.09.2007 - 11:07:40
    Du willst das nicht wirklich wissen, oder? Naja, obwohl, bei dir würde ich sagen, du willst es doch wissen.

    Wie soll ich das nur erklären ohne weitere Fremdwörter zu benutzen? Ich versuchs mal:
    DOM ist eine Programmierschnittstelle mit der man unter anderem bestehende HTML Seiten bearbeiten kann, _nachdem_ sie bereits beim Benutzer im Browser dargestellt werden. Mit DOM kann ich zum Beispiel auf Stilklassen zugreifen (z.B. die Klasse "wichtigerLink", die standardmäßig Links entsprechend wichtig darstellen könnte). Es gibt aber ein paar Pseudo Klassen, die noch eine spezielle Funktion haben. a:visited zum Beispiel ist eine Pseudo Klasse, die nur für alle schon besuchten Links gilt. Und diese Klassen kann man nicht wie üblich mit DOM bearbeiten, sondern muss das über die oben beschriebene Art machen.

    Von daher fabd ich die Überschrift "CSS Pseudo Klassen mit DOM bearbeiten" durchaus logisch und direkt.

    Hoffe ich hab dich nicht zu sehr verwirrt. (Smiley: smile)

    Ciao
    Phil

Eintrag kommentieren

Persönliche Informationen

Spamschutz:

Trackback(s)

Was ist Trackback?

Ein Trackback ist eine Art Quellenangabe. Wenn ich also in einem anderen Blog einen interessanten Eintrag sehe und ihn in meinem Weblog mit einem Eintrag kommentiere, gebe ich mit dem Trackback einen Verweis auf die Originalmeldung an. Hat jemand in seinem/ihren Weblog einen meiner Einträge kommentiert, findet man dies auch hier unter Trackbacks. Nähere Informationen zum Thema Trackback gibt es z.B. bei der Wikipedia.

Trackback URL: http://geeks-have-feelings-too.net/trackback/css-pseudo-klassen-mit-dom-bearbeiten/

Für diesen Eintrag gibt es keine Trackbacks.

Funktionsleiste

Letzte akustische Verzauberung

Clare Burson - Love Me In The Morning

Zufalls Gedanke

No RISC, no fun! - Neo (planet3dnow.de forum)

Stimmungsänderung

Firefox Dieses Blog zu deinen Technorati Favouriten hinzufügen